Flachdach-Systeme ohne Dachdurchdringung

Jedes PV-Flachdach-System von FISCHER Licht & Metall wurde vom Prüfamt für Standsicherheit der Landesgewerbeanstalt (LGA) zertifiziert. Die vorliegenden Typenprüfungen bieten den großen Vorteil, dass sie die jeweilige Bauaufsichtsbehörde von der nochmaligen statischen Prüfung entbindet. Dadurch beschleunigt sich der Genehmigungsprozess deutlich und die damit verbundenen Kosten werden vermieden.

Der Installateur hat mit der Typenprüfung eine solide Rechtsgrundlage, die ihm im Schadensfall den Rücken stärkt. Anlagenbesitzer sind gleichzeitig rechtlich abgesichert gegenüber Prüfstellen, Gutachtern und Versicherungen.

Pluspunkte der Flachdach-PV-Systeme

  • Hochwertige Materialien mit höchster Korrosionsbeständigkeit: Aluminium und Edelstahl, Schutzmatte aus Polyurethan (PU)
  • Geeignet für Flachdächer bis 5° auf Folie, Kies, Bitumen usw.
  • Kurze Montagezeit
  • Keine Dachdurchdringung
  • Extrem leicht
  • Keine Punktlasten
  • Effizienter Neigungswinkel
  • Hindernisse modular umbaubar
  • Optimale Hinterlüftung
  • Projektbezogene automatisierte statische Berechnung aller europäischer Standorte
  • LGA Typenprüfung/Typenstatik nachgewiesen durch das Prüfamt für Standsicherheit
  • Europaweit einsetzbar
Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001:2008
DIN EN 1090